Archive | Amos‘ News RSS for this section

Amos Gvirtz

Amos Gvirtz wurde in einem Kibbuz in der Nähe von Tel Aviv geboren und lebt dort auch noch heute. Er ist Friedensaktivist seit vielen Jahren. Dank seiner guten Kontakte im ganzen Land und in den besetzten Gebieten erfährt er recht viel über Menschenrechtsverletzungen gegenüber den Palästinensern. Seine Informationen schickt er uns regelmäßig unter dem Titel: […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 545

Am Montag, 28. März 2017, kamen israelische Soldaten zum palästinensischen Dorf Al-Rifa’iya 8nahe der Stadt Yatta in den südlichen Hebrinbergen) und zerstörten ein Gewächshaus und beschlagnahmten die Baumsetzlinge , die in der Baumschule wuchsen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 545

Am Montag, 28. März 2017, kamen israelische Soldaten zum palästinensischen Dorf Al-Rifa’iya 8nahe der Stadt Yatta in den südlichen Hebrinbergen) und zerstörten ein Gewächshaus und beschlagnahmten die Baumsetzlinge , die in der Baumschule wuchsen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 544

Am Mittwoch, 22. März 2017, gingen Bauern des Dorfes Bourin auf ihre Felder, um sie zu bearbeiten. Dies geschah in Abstimmung mit der israelischen Armee. Siedler-Kolonisten aus Yitzhar kamen und griffen sie an. Die Soldaten nahmen die Angreifer nicht fest. Ein Armeeoffizier verlangte von den Bauern, dass sie das Gelände verlassen sollen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 543

Am Sonntag, 12. März 2017, bauten Palästinenser eine Zugangsstraße zu den Feldern des Dorfes Turmus Aya in der B-Zone. Israelische Soldaten feuerten Tränengas und Gummigeschosse (Metallgeschosse mit Gummiumhüllung) ohne Vorwarnung. Die Arbeiter liefen weg. Erst nach Intervention des DCO verließen die Soldaten das Gelände und die Palästinenser konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen. *** Am Montag […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 542

Siedler-Kolonisten aus dem neuen Außenposten oberhalb des Fleckens Al Hema im nördlichen Jordantal bedrohen weiterhin ihre palästinensischen Nachbarn und greifen sie an. Keiner der Angreifer wurde bisher festgenommen. Am Sonntag, 5. März 2017, griffen Siedler-Kolonisten palästinensische Schäfer aus Al Hema an. Am Dienstag, 7. März, kamen zwei bewaffnete Siedler-Kolonisten nach Al Hema und bedrohten die […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 537

Der neue Außenposten in der Gegend von Umm Zuka im nördlichen Jordantal wird neben einem Militärlager gebaut. Das schreckt Siedler aus Umm Zuka nicht davon ab, diesen Außenposten zu entwickeln und – wie die Siedler des Al Hama Außenposten –  palästinensische Schäfer von ihrem eigenen Land zu vertreiben. Am Mittwoch, 1.Februar 2017, attackierten Siedler des […]

Continue Reading

Wenn die Umsetzung von Gesetzen ein Verbrechen ist

Von Amos Gvirtz Dies ist keine Provokation, obwohl ich mich mit der Behauptung ‚die Umsetzung von Gesetzen ist in gewissen Fällen ein Verbrechen’ in gefährliches Gewässer begebe. Ich finde die Diskussion darüber aber wichtig. In der Geschichte hat es Fälle gegeben, in denen die Umsetzung von Gesetzen an sich schon ein Verbrechen war: die Nürnberger […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 535+536

Am Dienstag 10. Januar 2017, kamen israelische Truppen und zerschnitten eine Wasserleitung, die Wasser von Ras Al Ahmar nach A Hadidiya im nördlichen Jordantal liefert. Ich weiß nicht, was noch zu Al Arakib geschrieben werden kann. Am Donnerstag, 12. Januar 2017, beschlagnahmten Regierungsvertreter, von Polizei begleitet, drei Fahrzeuge, einen Wassertankwagen, einen Pferdewagen und zerstörten das […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 533+534

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 533 vom 3.1.2017 Laut OCHA-Berichten war 2016 ein ‘Spitzenjahr’ in Sachen Hauszerstörungen in den besetzten Gebieten. Die israelische Armee zerstörte 1 089 ‘Strukturen’, d.h. Wohnungen, Schafställe, Dienstleistungs- und Firmengebäude, Solarzellen,Wasserzisternen und Infrastrukturen in der Westbank und Ost Jerusalem. 1593 Menschen wurden obdachlos und das Leben von 7101 […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst: Amos Gvirtz ruft zu Unterschriftenkampagne auf

Der israelische Friedensaktivist Amos Gvirtz, Mitbegründer von ICAHD und Autor der Kolumne “Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst” schreibt: Liebe Freunde, Wegen der sehr realen Drohung, dass Häuser in Umm Al Hiran zerstört werden, schreibe ich diesen Artikel gegen das geplante Verbrechen meiner Regierung. Bitte appellieren Sie an israelische Diplomaten in Ihrem Land mit […]

Continue Reading