Don’t say we didn’t know No. 539

  War das eine terroristische Attacke? Am Donnerstag, dem 16.2.2017 stand ein Palästinenser am Straßenrand neben seinem Auto in der Nähe von Beit Umar, nördlich von Hebron. Ein Israeli , der in seinem Auto vorbeikam, überfuhr ihn  und verwundete ihn. Der Israeli fuhr davon.  Der verwundete Palästinenser wurde von einem palästinensischen Krankenwagen ins Krankenhaus nach [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 538

Oft muss ich unter den vielen Nachrichten, die mich erreichen, auswählen, welche davon ich weiter verschicken will.  So etwa sieht beispielsweise die Auswahl, die ich treffen muss, aus: Anfang der Woche dachte ich, ich würde über die Ausweitung der Siedlung Leshem und den Schaden berichten, den dies  dem benachbarten Dorf Deir Balut zugefügt hat. Aber [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 537

Der neue Außenposten in der Gegend von Umm Zuka im nördlichen Jordantal wird neben einem Militärlager gebaut. Das schreckt Siedler aus Umm Zuka nicht davon ab, diesen Außenposten zu entwickeln und – wie die Siedler des Al Hama Außenposten -  palästinensische Schäfer von ihrem eigenen Land zu vertreiben. Am Mittwoch, 1.Februar 2017, attackierten Siedler des [...]

Continue Reading

Wenn die Umsetzung von Gesetzen ein Verbrechen ist

Von Amos Gvirtz Dies ist keine Provokation, obwohl ich mich mit der Behauptung ‚die Umsetzung von Gesetzen ist in gewissen Fällen ein Verbrechen’ in gefährliches Gewässer begebe. Ich finde die Diskussion darüber aber wichtig. In der Geschichte hat es Fälle gegeben, in denen die Umsetzung von Gesetzen an sich schon ein Verbrechen war: die Nürnberger [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 535+536

Am Dienstag 10. Januar 2017, kamen israelische Truppen und zerschnitten eine Wasserleitung, die Wasser von Ras Al Ahmar nach A Hadidiya im nördlichen Jordantal liefert. Ich weiß nicht, was noch zu Al Arakib geschrieben werden kann. Am Donnerstag, 12. Januar 2017, beschlagnahmten Regierungsvertreter, von Polizei begleitet, drei Fahrzeuge, einen Wassertankwagen, einen Pferdewagen und zerstörten das [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 533+534

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 533 vom 3.1.2017 Laut OCHA-Berichten war 2016 ein ‘Spitzenjahr’ in Sachen Hauszerstörungen in den besetzten Gebieten. Die israelische Armee zerstörte 1 089 ‘Strukturen’, d.h. Wohnungen, Schafställe, Dienstleistungs- und Firmengebäude, Solarzellen,Wasserzisternen und Infrastrukturen in der Westbank und Ost Jerusalem. 1593 Menschen wurden obdachlos und das Leben von 7101 [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 532

  Bauern aus dem palästinensischen Dorf Far’oun (südlich der Stadt Tulkarem) leiden dauernd unter Verzögerungen bei der Öffnung der ‚landwirtschaftlichen Tore’ , die das Dorf von seinem Ländereien trennen. Die israelische Armee ornete an, dass es dreimal pro Woche geöffnet wird und zwar für jeweils 15  Minuten um 7.45 Uhr und um 16.15 Uhr. Am [...]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 531 – Man darf sie nicht bemitleiden – Sie sind die Räuber

Am Montag, dem 12. 12. 2016 entdeckten zwei Bauern aus dem palästinensischen Dorf Turmus ‚Ayya dass 166 ihrer Olivenpflanzen auf ihrem Land entweder entwurzelt oder zerstört worden waren. Man vermutet, dass Siedler von einem illegalen Außenposten westlich von Adej Ad die Übeltäter waren. Man darf sie nicht bemitleiden – Sie sind die Räuber   Von Amos [...]

Continue Reading

Ein bi-nationaler, demokratischer Staat ist die einzige Option, die uns Israel und Kerry gelassen haben.

Jeff Halper ‚Bösgläubigkeit und erfolgloses Konfliktmanagement’ – das ist die Überschrift, die ich den außerordentlichen Ereignissen  der letzten Tage geben würde: Die Abstimmung im UN Sicherheitsrat, mit der die israelische Siedlungspolitik verurteilt wird; Kerry’s Rede über die Notwendigkeit, die Zwei-Staaten-Lösung zu retten, und Netanyahus Reaktion auf beides. Die Tatsache, dass weder Kerry noch die internationale [...]

Continue Reading

Wir können gewinnen, aber wir müssen klug sein, strategisch denken und vorausschauend handeln

  Jeff Halper Die UN machen ein Weihnachtsgeschenk: 14 der 15 Mitglieder des UN Sicherheitsrates verabschiedeten eine ziemlich klare Resolution gegen den Bau von Siedlungen – und gegen die Zerstörung palästinensischer Häuser. Die USA spielten wieder die Außenseiterrolle, aber immerhin enthielten sie sich der Stimme und ermöglichten damit die Verabschiedung. Die Resolution hat keine unmittelbaren [...]

Continue Reading