Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 595

Veröffentlicht: Mai 1, 2018, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD Newsletter.

Die israelische Armee führt ihren Krieg gegen die palästinensischen Bewohner des besetzten Jordantales fort: Am Dienstag, dem 24.4. 2018 befahlen israelische Soldaten fünf palästinensischen Familien aus Khirbat Homs im nördlichen Jordantal, ihr Wohngebiet für 8 Stunden zu verlassen (von 6 Uhr morgens bis 2 Uhr nachmittags). Die Armee wolle Manöver in der Gegend abhalten. Sie… Read more »

Atta Jaber – noch mehr Zerstörung

Veröffentlicht: März 24, 2018, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Die israelischen Behörden haben erneut den Hof von Atta Jaber zerstört Am Mittwoch, dem 21.Februar 2018 zerstörten die Bulldozer von Israel’s “Zivil”-Verwaltung ( so nennt Israel seine Militärregierung die über 7 Millionen Palästinenser in der West Bank und in Gaza herrscht), den Hof der Familie Jaber im Bakatal, in der Nähe von Hebron. Normalerweise wäre… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt NO. 592

Veröffentlicht: März 13, 2018, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Im Jordantal in der Westbank vertreiben Siedler oftmals palästinensische Hirten von ihrem Weideland. Am 6.3.2018 begannen Siedler aus Umm Zuka in nördlichen Jordantal damit, palästinensische Hirten zu vertreiben. Guy Hirshfeld, ein Aktivist der Organisation ‘Tay’ayush’ rief die Polizei und bat sie, die Angreifer zu verhaften. Anstatt dies zu, tun, verhaftete die Polizei Guy Hirshfeld und… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No 590

Veröffentlicht: März 2, 2018, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Am Dienstag, dem 20.2.2018 wurde ein palästinensischer Menschenrechtsaktivist, der für die israelische Menschenrechtsorganisation “ Rabbis für Menschenrechte” arbeitet, von einem jüdischen Siedler-Kolonisten angegriffen. Der Aktivist hatte die Zerstörung des illegalen Siedleraußenpostens Evyatar, östlich des palästinensischen Dorfes Beta (Distrikt Nablus), beobachtet und befand sich auf dem Rückweg. Der Siedler-Kolonist warf einen Stein und beschädigte die Windschutzscheibe… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 587

Veröffentlicht: Februar 6, 2018, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD Newsletter.

Am Donnerstag, dem 25. Januar 2018 begleiteten internationale Aktivisten einen palästinensischen Schäfer zu einer Weide in der Nähe des israelischen Siedler-Außenpostens Avigail in den Hügeln südlich von Hebron. Der Sicherheitsbeauftragte des Außenpostens belästigte und bedrohte den Schäfer und versuchte, ihn wegzujagen. Als er erkannte, dass der Schäfer nicht die Absicht hatte, sich verjagen zu lassen,… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt NO. 584

Veröffentlicht: Januar 16, 2018, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

Al Midan – das palästinensische Menschenrechtszentrum – berichtet, dass im Jahre 2017 die israelische Armee zwei Fischer umgebracht hat (ein weiterer gilt als vermisst) – und 39 Fischer verhaftet hat. Darüber hinaus hat die Armee 13 Fischerboote beschlagnahmt und 7 zerstört. Am Montag und Dienstag, dem 8. Und 9. Januar 2018 beschlagnahmte die israelische Armee… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 580

Veröffentlicht: Dezember 13, 2017, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Am Montag, dem 4. Dezember 2017 kamen Machsomwatch-Aktivisten zum Überwachen des Falamya Nord-Checkpoints, der palästinensische Bauern von ihrem Land jenseits der Mauer, in der Nähe des Dorfes Jayyus, trennt. Zwei Minuten, bevor der Checkpoint zumachte, kam ein palästinensischer Bauer mit seinem Traktor. Eine israelische Polizistin schloss das Tor vor seiner Nase mit der Bemerkung, es… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 579

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Jeden Freitag findet in Sheik Jarrah, einer palästinensischen Ost-Jerusalemer Nachbarschaft, die von Israel annektiert worden ist, eine Mahnwache statt. Am Freitag, dem 24. November 2017, nachdem die Mahnwache vorüber war und sie israelischen Aktivisten abgezogen waren, verlangte die israelische Grenzpolizei, die während der Mahnwache die ganze Zeit anwesend gewesen war, von einem Palästinenser das Einrollen… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 578

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Am Mittwoch, dem 22.11.2017 kamen israelische Soldaten zu einem Tag der Zerstörungen ins besetzte, palästinensische Jordantal: in Abu’Ajaj, im Süden der Gemeinde Jiftlik zerstörten sie ein Wohngebäude. In Shuni, im Jiftlik, einen Schafstall; in Furush Beit Jardan zerstörten sie einen Wohnwagen, die Bewässerungsleitungen und einen Gemüsegarten. Außerdem entleerten und zerstörten sie einen Wassertank. Am Dienstag,… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 577

Veröffentlicht: November 23, 2017, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Am Samstag, dem 11.11.2017 wurde ein palästinensischer Bewohner des Dorfes Silwan bei Jerusalem dazu gezwungen, sein eigenes Haus zu zerstören. Gemeindeinspektoren drohten damit, dass, wenn er sein Haus nicht selbst zerstöre, es die Gemeinde tun werde und er die Kosten der Zerstörung in Höhe von 80000 Schekel bezahlen müsse. Am Donnerstag, dem 16. November 2017… Read more »