Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 582

On December 15, 2017, settler-colonists from the colony of Maskiyot (next to En Al Hilwa in the Palestinian Jordan Valley) attacked shepherds near the colony. Israeli soldiers present did not prevent the attack.

On Saturday, December 16th, settler-colonists of the same Maskiyot colony – coming out of their Sabbath prayer attacked Palestinian shepherds yet again. Israeli soldiers refrained from intervening yet again. Land-grab takes preference over the holy Sabbath…

Am Sonntag, 17. Dezember 2017, griffen Siedlerkolonialisten aus Maskiyot einmal mehr Schafhirten an. Israelische Soldaten halfen den Angreifern. Die Hirten wichen zurück und fuhren fort, ihre Schafherde in der Nähe der Siedlerkolonie Rotem grasen zu lassen, von wo sie von den Siedlerkolonialisten und israelischen Soldaten verjagt wuden.

*****
Am Sonntag, 24. Dezember 2017, verurteilte der Richter Yoav Atar des Bezirksgerichts Beer Sheva den Scheich Sayah aus dem nichtanerkannten Beduinendorf Al Arakib im Negev (das mittlerweile 122 Mal vom Staat Israel zerstört worden ist) zu 10 Monaten Gefängnis, weil er in sein eigenes Land eingedrungen sei, und zu 5 Monaten auf Bewährung, wenn er das wieder tut, sowie zu einer Strafe von 36 000 Schekel.

For further information: amosg@shefayim.org.il

No comments yet.

Leave a Reply