Archive by Author

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 550

Am Samstag, 29. April 2017, kamen Siedler aus Yitzhar zum benachbarten palästinensischen Dorf ‘Urif und bewarfen die Häuser am Rande des Dorfes mit Steinen. Die Einwohner versuchten, die Angreifer zu verjagen. Israelische Soldaten, die dazukamen, unterbanden das Steinewerfen nicht und nahmen keinen der Angreifer fest. Sie feuerten Tränengas und gummiummantelte Geschosse auf die Dorfbewohner. Die […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 549

Hier ist eine Zeugenaussage von einem Mitglied des Jahalin Stammes  aus Ujja (nördlich von Jericho) gegenüber Besuchern einer Tour der Friedensbewegung im nördlichen Jordantal am Freitag, 28. April 2017. Sie wurde von Nurit Popper aufgezeichnet. “Wir leben seit 30 Jahren in Ujja mit unseren Schaf- und Ziegenherden. Wir lebten hier friedlich bis zum Jahre 2008, […]

Continue Reading

ICAHD Studienreise 6. – 16. November 2017

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine interessante englischsprachige Studienreise geben, die von  www.experiencetraveltours.com in Kooperation mit ICAHD veranstaltet wird. Anmeldungen bitte an www.icahduk.org oder info@experiencetraveltours.org Inormationen zum Inhalt der Tour: http://icahd.de/?page_id=94

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 548

Unter Verletzung des Völkerrechts werden 10  Steinbrüche in der Westbank von Israelis unterhalten und ein weiterer steht kurz vor der Eröffnung. Am Mittwoch, 19. April 2017, kamen Vertreter der Zivilbehörde von Soldaten begleitet zu einem palästinensischen Kiesgrubenbesitzer südlich des palästinensischen Dorfes Beit Umar und übergaben ihm die Anordnung, die Arbeit sofort einzustellen. Sie konfiszierten einen […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 547

​Am Mittwoch, 5. April 2017, kamen israelische Soldaten zum palästinensischen Dorf Umm Al Uber bei Zubeidat im nördlichen Jordantal und entwurzelten 540 Dattelpalmsetzlinge, die gerade ein Jahr alt waren, und zerstörten ein 30 Dunam Melonenfeld. Eine Woche zuvor hatten sie Dattelpalmsetzlinge in der Nähe von Jericho aus der Erde gezogen.  

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 546

Siedlerkolonialsten aus Yitzhar, Beracha ud deren Außenposten greifen häufig die palästinensischenBewohner des Dorfes Bourin an. Am Sonntag, 1. April 2017, stiegen Siedlerkolonialisten des illegalen Außenposten SenehYaacov (bei Barracha) zum palästinensischen Dorf Bourin hinab. Sie warfen Steine auf Häuser des Dorfes. Soldaten, die anwesend waren, haben weder den Angriff verhindert noch die Angreifer festgenommen. Als Jugendliche […]

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 545

Am Montag, 28. März 2017, kamen israelische Soldaten zum palästinensischen Dorf Al-Rifa’iya 8nahe der Stadt Yatta in den südlichen Hebrinbergen) und zerstörten ein Gewächshaus und beschlagnahmten die Baumsetzlinge , die in der Baumschule wuchsen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 545

Am Montag, 28. März 2017, kamen israelische Soldaten zum palästinensischen Dorf Al-Rifa’iya 8nahe der Stadt Yatta in den südlichen Hebrinbergen) und zerstörten ein Gewächshaus und beschlagnahmten die Baumsetzlinge , die in der Baumschule wuchsen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 544

Am Mittwoch, 22. März 2017, gingen Bauern des Dorfes Bourin auf ihre Felder, um sie zu bearbeiten. Dies geschah in Abstimmung mit der israelischen Armee. Siedler-Kolonisten aus Yitzhar kamen und griffen sie an. Die Soldaten nahmen die Angreifer nicht fest. Ein Armeeoffizier verlangte von den Bauern, dass sie das Gelände verlassen sollen.

Continue Reading

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 543

Am Sonntag, 12. März 2017, bauten Palästinenser eine Zugangsstraße zu den Feldern des Dorfes Turmus Aya in der B-Zone. Israelische Soldaten feuerten Tränengas und Gummigeschosse (Metallgeschosse mit Gummiumhüllung) ohne Vorwarnung. Die Arbeiter liefen weg. Erst nach Intervention des DCO verließen die Soldaten das Gelände und die Palästinenser konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen. *** Am Montag […]

Continue Reading